Schleifmaschinen im Fokus: Welche Maschine ist die richtige?


Manchmal sieht man den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr: Bei Schleifmaschinen und -geräten ist die Auswahl so groß, dass auch der Fachmann manchmal den Überblick verlieren kann. Für jedes Einsatzgebiet gibt es dabei das passende Gerät.

Welches Schleifgerät ist das richtige?

 Schleifgerät Passend für
BandschleiferSchnelle Bearbeitung großer Flächen bei gleichzeitig hoher Abtragsleistung.
DeltaschleiferBearbeitung von Ecken, Kanten oder kleinen, schwer erreichbaren Flächen.
ExzenterschleiferFeinschleifen oder Polieren ebener oder gewölbter Oberflächen.
SchwingschleiferBröbere Schleifarbeiten auf großen Flächen.
WinkelschleiferSchleifen und Trennen von Werkstücken. 
TrockenbauschleiferGlattschleifen von Wänden und Decken.

 


Möchten Sie mehr über Schleifmaschinen erfahren?

Laden Sie unseren ultimativen Ratgeber herunter!

Hier finden Sie:

  • Kaufberatung für die richtige Schleifmaschine
  • Ratgeber für Schleifmittel
  • Tabelle für Körnungsgrade

Zum E-Book

ODER


Winkelschleifer

Der Winkelschleifer, auch Trennschleifer oder Flex genannt, kann neben Schleifarbeiten auch trennen, schruppen oder bürsten. Verwenden Sie dieses Gerät zum Entgraten von Schweißarbeiten, zum Trennen von Metallrohren und zum Entrosten von beispielsweise Stahlplatten.

Schneidbare Baustoffe: Metall, Stein
Schleifbare Flächen: Metall, Stein und Oberflächen, die von Rost befreit werden müssen

winkelschleifer pros und cons

Exzenterschleifer

Den Namen verdankt dieses Gerät seinen exzentrischen Bewegungen, durch die er gleichzeitig schwingt und dreht. Dadurch lässt er sich nicht nur zum Schleifen, sondern auch zum Polieren einsetzen.

Schleifbare Baustoffe: Metall, Kunststoff, Holz, Glas, Farben und Lacke
Schleifbare Flächen: Grobe Oberflächen, plane und gewölbte Flächen

exzenterschleifer pros und cons

Sander

Bei Sandern hat die Schleifscheibe eine rechteckige Form, weshalb sich dieses Gerät ideal für große Oberflächen eignet. Der Sander bewegt sich in minimalen kreisförmigen Bewegungen und kommt deshalb auch für das Schleifen von Ecken in Frage.


Schleifbare Baustoffe: Holz, Kunststoffe, Farbe und Lacke
Schleifbare Flächen: Große, glatte Flächen, Ecken, Kanten

sander pros und cons

Bandschleifer

Bei einem Bandschleifer wird das Schleifband über zwei Antriebsrollen gelegt, wodurch ein ebenmäßiges Schleifbild entsteht. Die Bandgeschwindigkeit lässt sich hier an das zu schleifende Material anpassen. Die meisten Bandschleifer verfügen über einen praktischen Staubsack, der Späne und Stäube direkt auffängt.


Schleifbare Baustoffe: Holz, Kunststoff, nicht eisenhaltige Metalle
Schleifbare Flächen: Große bis sehr große Flächen, die einen hohen Materialabtrag erfordern

sander pros und cons

 



Geradschleifer

Mit einem Geradschleifer lassen sich Metallkanten, Winkel und Oberflächen präzise feilen und glätten. Durch die verschiedenen Aufsätze können Sie zudem weitere Anwendungen ausführen, wie zum Beispiel das Schleifen von Fliesen und Stahlrohren. Dank der kompakten Form erreichen Sie selbst schwer zugängliche Stellen.


Schleifbare Baustoffe: Je nach Schleifblatt Holz, Metall oder Farben und Lacke
Schleifbare Flächen: Ecken, Kanten, Nischen & Lücken, Winkel, schwer zugängliche Stellen

Doppelschleifmaschine

Eine Doppelschleifmaschine verfügt über zwei angetriebene Schleifscheiben. Hier können zwei verschiedene Körnungen angebracht werden, was die Arbeit deutlich beschleunigt. Diese Schleifmaschine kommt häufig bei der Herstellung und Verarbeitung von Schlüsseln und Werkzeugen zum Einsatz.


Schleifbare Baustoffe: Holz, Metall, Kunststoffe
Schleifbare Flächen: Werkstücke, Werkzeuge, Schlüssel und Messer

doppelschleifmaschine pros und cons

Betonschleifer

Diese Schleifmaschine kommt bei einigen Arbeiten zum Einsatz: Beton und andere Materialien lassen sich hiermit problemlos abschleifen und polieren.


Schleifbare Baustoffe: Gipskarton, Spachtelmasse, Tapetenreste, Farben, Lacke Holz
Schleifbare Flächen: Große Flächen wie Wände und Decken

betonschleifer pros und cons

Deltaschleifer

Der Deltaschleifer, auch Dreieckschleifer genannt, ist speziell für kleine Flächen und Ecken geeignet. Dank seines ergonomischen Designs bietet er eine einfache Benutzung. Eine praktische Ergänzung für größere Schleifmaschinen.


Schleifbare Baustoffe: Je nach Schleifblatt Holz, Metall oder Farben und Lacke
Schleifbare Flächen: Ecken, Kanten, Nischen & Lücken, Winkel, schwer zugängliche Stellen

Sind Sie  auf der Suche nach einer Schleifmaschine? Entdecken Sie unser Sortiment an hochwertigen Produkten für den Profibedarf auf www.zamro.de.

Vollständige Infographic:


Teilen Sie die Infographic auf Ihrer Webseite mit diesem Code:

[code lang=”html”]<p><strong>Link zum Urheber der Infographic blog.zamro.com/de </strong></p><br /><p><a href=’https://bl3g.zamro.com/de/schleifmaschine/’><img src=’https://blog.zamro.com/wp-content/uploads/2018/06/Slijpen-schuren-Infographic-DE-01.jpg’ alt=’ratgeber schleifen infographic’ 540px border=’0′ /></a></p>[/code]

Richtig schleifen – Tipps und Tricks

  • Bearbeiten Sie das zu schleifende Werkstück immer in mehreren Durchgängen.
  • Unabhängig vom Material sollten Sie zunächst mit einer groben Körnung starten und mit jedem Durchgang ein immer feineres Schleifmittel verwenden.
  • Besonders beim Schleifen von Holz ist die Schleifrichtung entscheidend. Führen Sie die Maschine stets in Richtung der Holzmaserung und nicht quer zur Faser.
  • Tragen Sie beim Schleifen besser Schutzbrille und Staubmaske. Einige Schleifmaschinen sind mit einem Absaugsystem für Staub ausgestattet.
  • Mit ein bisschen Pflege können Sie die Lebensdauer Ihrer Schleifmaschine spielend verlängern. Verschleißteile wie das Schleifmittel sollten in regelmäßigen Abständen erneuert werden, um ein einwandfreies Arbeitsergebnis zu erhalten.
  • Schleifblätter gibt es in zahlreichen Varianten. Maßgeblichen Einfluss auf Ihre Schleifarbeiten hat der Körnungsgrad des Schleifmittels. Hier gilt die Faustregel: Je höher der Wert der Körnung, desto feiner ist das Schleifmittel und desto glatter wird die Oberfläche.

 


Möchten Sie mehr über Schleifmaschinen erfahren?

Laden Sie unseren ultimativen Ratgeber herunter!

Hier finden Sie:

  • Kaufberatung für die richtige Schleifmaschine
  • Ratgeber für Schleifmittel
  • Tabelle für Körnungsgrade

Zum E-Book

ODER