Wie finde ich den richtigen O-Ring?


Ein O-Ring ist ein Ring aus flexiblem Material, der zwischen zwei zu versiegelnden Flächen liegt. Sie können somit beide Teile luft- oder flüssigkeitsdicht verschließen und die Innenseite von außen hermetisch abdichten. Es ist wichtig, dass ein O-Ring zur spezifischen Verwendung passt.

Lesen Sie hier, was Sie beim Kauf für folgende Bereiche beachten müssen:

Allgemein

In der Praxis gibt es tausende verschiedene Arten und Größen von O-Ringen. Wie wählen Sie den richtigen O-Ring für Ihre Anwendung? Die drei wichtigsten Fragen, die sich bei der Suche nach einem O-Ring stellen, sind:

  1. Wie ist der Innendurchmesser (wie breit ist die Innenseite des Rings)?
  2. Wie ist die Schnurdicke des Rings (wie dick ist der Ring)?
  3. Aus welchem ​​Material muss der O-Ring bestehen?

Um das Material des O-Rings festlegen zu können, ist es wichtig, die Verwendung des O-Rings zu wissen. Hier finden Sie die gebräuchlichsten O-Ring-Werkstoffe und ihre Anwendung:

 

AnwendungBesonderheitenMin. Temp.Max. Temp.
NBRAllgemeine Anwendung, Öl und Gas Nicht beständig gegen Ozon und Sonnenlicht-25100

  

EPDMAllgemeine Anwendung, Trinkwasser, Gassysteme, Lebensmittel, Getränke, Ozon und UVBeständig gegen Ozon und Sonnenlicht; nicht beständig gegen Öl-30120
FKM (Viton®)Allgemeine Anwendung, chemische Prozesse, Öl und Gas-10200
VQMAllgemeine Anwendung, Lebensmittel und Getränke -50190
FFKM (Kalrez®)Allgemeine Anwendung, Lebensmittel, Getränke, chemische Prozesse, Pharmazie,

Halbleiter, Öl und Gas

-20200

Haben Sie einen defekten O-Ring? Lesen Sie hier, woran das liegen kann.

FDA Zulassung von O-Ringen

O-Ringe und Rundschnüre werden oft im direkten oder indirekten Kontakt mit Lebensmitteln verwendet. Nicht jeder O-Ring ist geeignet, denn das Material des Rings muss bestimmte Richtlinien erfüllen.

Die Richtlinien zur Lebensmittelbeständigkeit wurden unter anderem von der US-amerikanischen Food and Drug Administration (FDA) festgelegt. Wenn O-Ringe von der FDA zugelassen sind, bedeutet dies, dass die Produkte lebensmittelecht sind. Darüber hinaus gibt das Material keine schädlichen Substanzen frei und beeinflusst den Geschmack oder Geruch des Lebensmittels nicht. 

Bildergebnis für fda zulassung
Quelle: Johner Institut

 

Sie können unser Sortiment auf O-Ringe und Rundschnüre mit FDA Zulassung filtern. In den technischen Informationen der FDA-zugelassenen Produkte finden Sie das FDA Logo. Bei weiteren Fragen hierzu, können Sie sich an unseren Kundenservice wenden.

 

Den richtigen O-Ring für die Milchindustrie auswählen

O-Ringe sind wichtige Verbindungselemente, die Sie in allen Branchen finden. Sie werden auch in der Milchindustrie eingesetzt. Hierbei ist zu beachten, dass die O-Ringe mit Lebensmitteln in Berührung kommen. Es ist daher wichtig, dass das Material keine schädlichen Stoffe an die Lebensmittel abgibt.

Welche O-Ringe können Sie sicher in der Milchindustrie verwenden? 

Es gibt drei verschiedene Arten von Gummi, die in der Milchindustrie verwendet werden können. Alle drei Typen entsprechen der FDA und entsprechen der europäischen Verordnung EG 1935/2004 und der Norm 3A.

Auf der Basis von beispielsweise dem Temperaturbereich und der Anwendung können Sie den richtigen O-Ring auswählen.

 

Werkstoff HärtegradAnwendungTemperaturbereich
NBR 36647070 ShFett oder ölhaltige Lebensmittel-25°C bis +120°C
EPDM 55928770 ShHeißwasser und Dampf, Lösungsmittel, Säuren und Ester-basierte Hydraulikflüssigkeiten-50°C bis +150°C
FKM 51464170 ShAlterungsbeständig-20°C bis +200°C

Wie wähle ich den richtigen O-Ring für ein Schwimmbad?

O-Ringe sind essentielle Verbindungselemente und sind fast überall zu finden. Sie kommen zum Beispiel in komplexen Industriemaschinen, Autos und Wasserhähnen, aber auch in Schwimmbädern vor. Das Schwimmbecken wird durch Chlor sauber gehalten, aber nicht jeder O-Ring ist gegen diese Chemikalie resistent.

Es gibt zwei Materialien, die chlorresistent sind: FKM Viton® und FFKM / Kalrez®.

Sie können beide Arten in Schwimmbädern verwenden. Darüber hinaus können O-Ringe aus diesem Material Temperaturen von -10 (bei FFKM sogar -20) bis +200 Grad standhalten. 

Egal, für welche Anwendung Sie den O-Ring verwenden, es ist allgemein wichtig, den O-Ring nach längerem Gebrauch und besonders nach dem Trennen der Dichtung zu ersetzen. Sorgen Sie deshlab besonders bei Schwimmbädern dafür, immer den richtigen O-Ring auf Lager haben. So minimieren Sie die Gefahr eines Lecks und stellen sicher, dass es nicht zu teurem Stillstand Ihrer Anlage kommt.

 

Den richtigen O-Ringen für die Tauchflasche wählen

O-Ringe sind überall zu finden. Sie sind Dichtungen, die in verschiedenen Anwendungen eine wesentliche Funktion erfüllen. So finden Sie zum Beispiel Dichtungen in Sanitäranlagen, Industriemaschinen und sogar in Tauchflaschen. Jeder O-Ring hat spezifische Eigenschaften und daher kann nicht jeder O-Ring in einer Tauchflasche eingesetzt werden.

Was muss ich beim Kauf von O-Ringen für eine Tauchflasche beachten?

O-Ringe in Tauchflaschen stehen ständig unter hohem Druck und kommen mit dem Flascheninhalt in Kontakt. Deshalb sind O-Ringe aus EPDM oder FKM / Viton® Material eine sichere Option.

Hinweis: EPDM O-Ringe sind nicht beständig gegen pflanzliche, tierische und mineralische Öle. Oft benötigen Sie einen O-Ring vom Typ AS568- 214 für die Abdichtung zwischen dem Wasserhahn und der Tauchflasche. Diese O-Ringe haben eine Schnurdicke von 3,53mm und einen Innendurchmesser von 24,99mm.