5 Zutaten für das optimale Druckluftsystem


 

Wer nicht für sich sorgt, läuft Gefahr krank zu werden. Das gleiche gilt auch für Werkzeuge: Wird die Druckluftanlage vernachlässigt, geht sie kaputt. Lesen Sie in unserem Guide, wie Sie mit 5 einfachen Schritten Ihr Druckluftsystem optimieren können.

 

Für den Antrieb von Werkzeugen, wie zum Beispiel Winkelschleifer, Schleifmaschinen oder Schlagschrauber, ist der Gebrauch von Pneumatik eine clevere Wahl.

Über eine Verteilerleitung, idealerweise eine Ringleitung, können die Werkzeuge überall am Arbeitsplatz angeschlossen werden. Wie jedes andere System auch braucht das Druckluftsystem die richtige Pflege und Wartung. 

Einer der Hauptzgründe für den Verschleiß von Pneumatiksystemen ist verunreinigte Luft.

 

1. Schadstoffen entgegenwirken

Die zwei Hauptschuldigen von verunreinigter Luft sind Staubpartikel und Wassermoleküle. Die mikroskopisch kleinen Partikel sind in Form von Ruß und Feinstaub für Korrosion in Druckluftleitungen verantwortlich.

Im Rohr verbleibender Schmutz kann dazu führen, dass Teile oder Ventile verstopfen. Und ein verstopftes Ventil, das keine Luft mehr durchlässt, wirkt sich schwer auf das restliche System aus.

Die Effekte von Wassermolekülen werden häufig unterschätzt. Wenn der Druck im Tank zunimmt und die Druckluft abkühlt, kondensiert sie und es entsteht Feuchtigkeit.

Wenn die Feuchtigkeit nicht abtrocknen kann, verbleibt sie als Kondenswasser in der Leitung. Einige Komponenten sind dafür besonders anfällig und werden schnell beschädigt oder arbeiten weniger effizient. Grund genug, die pneumatischen Leitungen sauber zu halten.

Saubere Luft garantiert, dass Ventile und Zylinder optimal funktionieren. Wir helfen Ihnen bei der Wahl der richtigen Produkte.

 

2. Druckregler

Mit dieser Basiskomponente sorgen Sie dafür, dass Sie den Druck im System optimal regulieren und kontrollieren können.

Druckregelventil MS4-LR-1/4-D5-AS-Z 529416 Produktbild Front View L


FESTO Druckreglerventil

 

 

Druckregler AR30-F03B-B Produktbild Front View L

SMC Druckregler

 

 

3. Filterregler

Diese Komponente reguliert den Druck und filtert gleichzeitig Schmutz und Feuchtigkeit aus der Luft. Der Filterregler kommt bei ölfrei arbeitenden Verdichtern zum Einsatz, wie sie beispielsweise zum Lackieren, Sandstrahlen oder fettfreiem Besprühen verwendet werden.

Filterregler EXCELON® Entleerung automatisch G1/2" B74G-4GK-AD1-RMN Produktbild Front View L

NORGREN Filterregler

 

 

 

Filter-regelventil LFR-1/8-D-7-5M-MICRO-H 526278 Produktbild Front View L

 

FESTO Filterregler-Ventil

 

 

4. Filterregler-Öler

Dieses Element kontrolliert den Druck, filtert die Luft und gibt gleichzeitig einen Ölnebel ab, um das Werkzeug zu schmieren. So beugen Sie Rost und Verschleiß an Ihrer Ausrüstung vor. Kommt bei Druckluft-Werkzeugen wie Schleifmaschinen und Bohrmaschinen zum Einsatz.

Luftfilter + Regler + Druckluftöler G1/4" ohne Manometer auto Kondensatablass AC20-F02C-A Produktbild Front View L

 

SMC Luftfilterregler & Druckluftöler

 

 

Wartungseinheit LFRS-1/2-D-DI-MAXI-KG 195188 Produktbild Front View L

 

FESTO Wartungseinheit

 

5. Kompressoren

Ohne einen Kompressor läuft in der Pneumatik natürlich gar nichts. Unsicher, welcher für Ihr Pneumatik-System der richtige ist? Die Art des Kompressors hängt natürlich von der Aufgabe, der gewünschten Leistung und der entsprechenden Wartung ab.

Sehen Sie in unserer Übersicht, welcher Kompress für welche Aufgabe geeignet ist. Ob Sie Reifen aufpumpen oder Muttern festschrauben – für jedes Projekt gibt es das passende Produkt!

Klicken Sie auf die Produktbilder, um direkt zum Shop zu gelangen.

KompressorKompressor Basic 250-24 W OF Produktbild Front View L

Basic 250 – 24W OF

Kompressor Mega 350-100 W Produktbild Front View L

Mega 350 – 100W

Kompressor Mega 700-90 D Produktbild Front View L

Mega 700 – 90D

Motorleistung1500W2200W4000W
Ölfrei
(preisgünstig und wartungsarm, dafür geringere Leistung)
Kesselgröße24l90l90l
Max. Druck8 bar10 bar11 bar
Effektive Liefermenge (bei 80% max. Druck)95 l/min220 l/min450 l/min
AnwendungsbereichEinfache, gewerbliche Anwendung

wie z.B. Pumparbeiten, Lackierarbeiten, Sandstrahlen, Abblasen

Professioneller Einsatz wie Schleifen,

Brechen, Lösen von Muttern, Gewindeschneiden, Aufpumpen von Reifen und Reinigen

Alle Arbeiten.

Möchten Sie mehr über Kompressoren erfahren? Weitere Infos finden Sie in unserem Onlineshop.